Tuina Massage

Lorem ipsum gravida nibh vel velit auctor aliquet. Aenean sollicitudin, lorem quis bibendum. Sofisticur ali quenean.

 

INSTAGRAM
078 602 6884 martina.vasutova@tcmbehandlung.ch
logo-title

HEILUNG DURCH AKUPRESSUR

Tuina ist eine eigenständige manuelle Therapie der chinesische Medizin. Tui (schieben) na (greifen) verrät uns, dass es sich eigentlich um eine Massage handelt. Ihre verschiedenen Techniken wie schieben, greifen, kneten, rotieren, schütteln oder rollen macht sie zu einer wohltuenden
Therapieform, die sowohl Qi, Blutzirkulation als auch Meridiane beeinflusst.

WAS WIRD BEI TUINA BEHANDELT?

Tuina behandelt direkt die Muskeln, Sehnen, Bänder, Faszien und Gelenke – aber auch die Haut wird selbstverständlich durch die Massage mitbehandelt. Durch Tuina werden Strukturen durchgängig gemacht, Qi und Blutzirkulation werden aktiviert und dadurch lösen sich Blockaden.
Tuina hat eine starke energetische, mobilisierende und regulierende Wirkung.

ANWENDUNGSGEBIETE VON TUINA

Die Stärke der Tuina Massage liegt besonders bei der Behandlung von Störungen des Bewegungsapparates:

  • steifer Nacken
  • Rückenschmerzen
  • Verspannungen in den Schultern
  • Knieschmerzen

Ihre sanften beruhigenden aber gleichzeitig regulierenden Techniken sind hervorragend bei leichten psychischen und emotionalen Störungen:

  • Innere Anspannungen
  • Unruhe
  • Stressgefühlen
  • Unterstützung bei Schlafstörungen
  • oder einfach als wohltuende Entspannung die zu innere Balance beiträgt und damit die Abwehrkräfte stärkt.

Die energetische Wirkung mit Hilfe des Meridiansystem erreicht die innere Organe, ihre Funktionen und unzählige Prozesse im Körper. Somit werden die Abwehrkräfte gestärkt und eigene Heilungskräfte mobilisiert.