Moxibustion

Lorem ipsum gravida nibh vel velit auctor aliquet. Aenean sollicitudin, lorem quis bibendum. Sofisticur ali quenean.

 

INSTAGRAM
078 602 6884 martina.vasutova@tcmbehandlung.ch
logo-title

HEILUNG DURCH WÄRME

Bei der Moxibustion werden die Akupunktur Punkte erwärmt und dadurch stimuliert. Die Erwärmung erfolgt über das Abbrennen der
getrockneten Pflanze Artemisia vulgaris (Beifuss) in Form von Moxa-Zigarren, -Hütchen oder Kügelchen. Diese Wärme dringt dann über die
Akupunkturpunkte in die Tiefe des Körpers ein und löst die Heilungsprozesse aus. Hauptanwendungsgebiete der Moxa-Therapie sind: Schwäche
nach chronischen Erkrankungen und Erkrankungen der Atemwege wie chronische Bronchitis und Asthma.